Weitere Funde aus dem Campanium
des östlichen Münsterlandes
aus der Sammlung von Thomas Stuwe
Thomas Stuwe - Paläontologe und Künstler
Fisch ( unbestimmt ) Länge 160 mm
Vorhelmer Schichten, Ennigerloh
Ammonit Hoplitoplacenticeras dolbergense
Diameter 130 mm
3. Landbank, Beckumer Schichten
Ennigerloh
Haifischwirbel Lamna sp.
Diameter 70 mm
Vorhelmer Schichten
Ennigerloh
Krebs Penaeus tenuicaudus     Gesamtlänge 155 mm
8. Landbank     Beckumer Schichten, Ennigerloh
Seit den Kindheitstagen üben Fossilien auf
Thomas Stuwe (geb. 1955) eine Faszination aus.
Er beschäftigt sich heute in seiner Freizeit wissenschaftlich mit den Fossilien des Campaniums (Obere Kreide) des östlichen Münsterlandes. Zu diesem Thema sind auch
schon einige Publikationen veröffentlicht worden, so auch
über die Sclangensterne (Ophiuren).
In seinen Malereien läßt sich Stuwe oft von Ammoniten
inspirieren, so auch auf dem Bild "Im Labyrinth der Zeit"
( siehe oben )
Schlangenstern D= 30 mm
Vorhelmer Schichten
Ennigerloh
in action
   Ein neuer, spektakulärer Fund
Patagiosites stobaei  D =70 cm
Ein Bericht über die Fundumstände,
Bergung und Präparation ist abge-
druckt in fossilien Heft 1/2007
Weiblicher, ausgewachsener Ammonit
komplett mit Wohnkammer und
Mundsaum erhalten.

Entdeckung durch Sammler aus
dem Taunus.
Aufwendige Bergung und Präparation
durch viele heimische Kräfte.
Tho.Stuwe@gmx.de